Eltern-Kind-Waldspielgruppen in Hürth und Erftstadt

Liebe Naturfreunde und Eltern,

seit 2 Jahren biete ich Waldspielgruppen in Hürth und Liblar für alle Kinder vom Laufalter bis zum Kindergarteneintritt an. Ihr könnt einen schönen Eindruck von den Spielgruppen bekommen, wenn Ihr euch diese Fotos anseht. Lest in Pädagogische Gedanken warum es wichtig ist, dass unsere Kinder die Natur entdecken und bespielen und wie ich als Diplom Pädagogin dazu gekommen bin mit Kindern im Wald zu arbeiten.
Aktuell biete ich 2 Waldspielgruppen an, die ihr nach Absprache jederzeit besuchen könnt, um einmal mit uns in den Wald zu ziehen.

Der Weg ist das Ziel

Der Weg ist das Ziel von Anton

Spielgruppe im Liblarer Wald (Montags von 9:30 Uhr – 11:00 Uhr)

Wir treffen uns montags auf dem Donatusparkplatz um 9:30 Uhr zum Begrüßungskreis und sind dann bis 11:00 Uhr unterwegs im Liblarer Wald.

Spielgruppe im Hürther Wald (Mittwochs von 9:30 Uhr – 11:00 Uhr)

Wir treffen uns mittwochs zum Begrüßungskreis in der Nähe der Jugendherberge um 9:30 Uhr  und sind dann bis 11:00 Uhr unterwegs im Hürther Wald.

Gemeinsam erleben wir den Wald mit all seinen Schönheiten, spüren den Wind, lauschen den Vögeln, fühlen den Matsch zwischen den Fingern, rennen, klettern und balancieren – fühlen uns einfach wohl und geborgen.

Kosten & Anmeldung der Waldspielgruppen

Der Beitrag pro Monat beträgt 25,00 Euro. Die Kurse laufen von Januar bis Juli (175,00 Euro) und von August bis Dezember (125,00 Euro). Ein Quereinstieg ist möglich, wenn noch Platz in der Gruppe ist. 

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich: Hier könnt Ihr Euer Kind gleich für eine Waldspielgruppe online anmelden.

Bitte beachtet: Die Zahl der Teilnehmer in den Waldspielgruppen ist begrenzt! Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben.

Bei Fragen könnt Ihr mich gerne anrufen: 02235/9940315

Ich freue mich auf Euch!

Sabine Faust

P.S.:

Auch in diesem Bericht über eine meiner Waldspielgruppen findet Ihr Infos.






Weitere Informationen zum Thema Waldkindergärten und unserem Umfeld

In Hürth und Erftstadt sowie im Umkreis gibt es mittlerweile zahlreiche Waldkindergärten. Meine Waldspielgruppe ist dort unmittelbar an die beiden Waldkindergärten von Füngeling Kita Router gGmbH angebunden. Auch ich bin Mitarbeiterin der Füngeling Kita Router gGmbH. Waldspielgruppen sind die logische Fortsetzung der Idee des Waldkindergartens bezogen auf Spielgruppen im Allgemeinen. Warum es gerade heute wichtig ist, mit Kindern in der Natur zu sein, ist durch viele Studien bewiesen.

Oskar im Wald mit Blättern

Oskar im Wald mit Blättern

  • Positive Entwicklung der kindlichen Wahrnehmung und Motorik
  • Waldkindergartenkinder sind zum Schuleinstieg in der Regel eine Nasenlänge voraus
  • Gesundheitlich bessere Konstitution und Unfall sicherer / Fallen besser
  • Da es kein konventionelles Spielzeug gibt wird Sprachentwicklung gefördert

Von der Waldspielgruppe zum Waldkindergarten

Meine Teilnehmer in Erftstadt kommen zur Zeit überwiegend aus den Stadtteilen Liblar, Gymnich, Köttingen und Lechenich. Die Hürther verteilen sich auf Efferen, Alt-Hürth, Kendenich und Fischenich. Alle haben sie die Chance zu erkennen, ob Waldpädagogik zu ihnen passt und nutzen eventuell den Kontakt, direkt einen Einstieg in den Waldkindergarten zu schaffen. Einige meiner Waldspielgruppenteilnehmer haben sich für den Waldkindergarten entschieden und auch einen Platz bekommen. Dass das schwierig sein kann, musste ich selbst bei schlaflosen Nächten erfahren. Als überzeugte „Waldpädagogin“ wäre ein Kindergartenplatz in einem Hauskindergarten für meine Kinder undenkbar gewesen. Aber auch viele Familien besuchen meine Waldspielgruppe mit ihrem zweiten Kind, wenn das erste zum Beispiel bereits im Waldkindergarten ist.
Heute haben selbst manche herkömmliche Kindergärten Waldtage. Waldorfkindergärten nach Steiner haben Waldtage schon sehr viel länger und Waldorfschulen haben selbst in der ersten Klasse noch einen Waldtag pro Woche. Probiert es aus und besucht meine Waldspielgruppe – ich verspreche euch, es lohnt sich für euch und eure Kinder!

Zeittafel Waldkindergarten
 1950er Jahre Entstehung erster Waldkindergarten in Skandinavien.
 1990er Jahre Erste anerkannte deutsche Waldkindergärten
 heute Weit über 1000 Waldkindergärten in Deutschland

Die Waldgebiete von Kierdorf über Köttingen und Liblar bis Bliesheim – Die Ville

Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde hier in Köttingen und Liblar noch Braunkohle abgebaut. Durch die anschließende Renaturisierung sind die vielen Ville-Seen in einem 50mgroßen Waldgebiet entstanden. Für unsere Waldspielgruppen und die ansässigen Waldkindergärten ist ein wunderbar abwechslungsreiches Laubwaldgebiet entstanden.

Der Alt-Hürther Wald – Naturerholungsgebiet Hürtherberg

Auch das Waldgebiet in Alt-Hürth entstand nachdem der Braunkohleabbau dort eingestellt wurde. In einem schönen Mischwald bieten sich für Waldspielgruppen und dem Waldkindergarten wunderbare Ausflugsziele. Richtig steile Hänge bieten einige spannende Abenteuerschauplätze. Besonders hervorzuheben ist der Aussichtspunkt im Nordosten, von dem man einen tollen Blick über Köln bis ins bergische Land hat.





Aktuelle Neuigkeiten und Interessantes von Waldspielgruppen.de auf Facebook

Am Samstag (21. Mai) ist "Tag des offenen Waldes" bei den Waldwichteln in Hürth ab 11 Uhr bis 15 Uhr. Hier habt Ihr die Möglichkeit Einblicke in den Kindergartenalltag im Wald zu bekommen und gezielt eure Fragen an Mitarbeiter oder Eltern zu stellen.
Ein kleines Jubiläum gibt es auch: Seit 5 Jahren gibt es nun schon die Waldwichtel Hürth.

Viel Spaß im Waldkindergarten Waldwichtel, Adolf Dasbach Weg (Nähe Jugendherberge) Alt Hürth
...

View on Facebook

😉 ...

Loving the puddles!!!!

View on Facebook

Einzugsgebiete der Waldspielgruppen Liblar und Hürth

Die Hürther Waldspielgruppe ist interessant für Familien aus Gleuel, Berrenrath, Kendenich, Hermühlheim, Alt-Hürth, Efferen und Fischenich.
Hauptsächlich interessant für die Erftstädter Stadtteile Ahrem, Blessem, Bliesheim, Borr, Dirmerzheim, Erp, Friesheim, Gymnich, Herrig, Kierdorf, Köttingen, Lechenich / Konradsheim, Liblar und Niederberg ist meine Waldspielgruppe in Liblar.