Kinder Regenkleidung

Kinder Regenkleidung – Trocken an Regentagen

Der Regen mag gar nicht mehr aufhören. Jetzt braucht man im Waldkindergarten gute Kinder Regenkleidung. Alles muss durch die Ausrüstung geschützt sein bis hin zum Rucksack. Hier ist eine kleine Auflistung, was Dein Kind mindestens an Regenausrüstung braucht.

Südwester

Ursprünglich von Seefahrern genutzt ist der Südwester als Kopfbedeckung bei Regen auch für Kinder ideal. Er besteht aus einem Wasserdichten Obermaterial und es gibt ihn gefüttert und nicht gefüttert.  Auf dem Bild oben ist ein gefütterter Südwester von Finkid zu sehen. Er sollte mit einem Sturmband ausgestattet sein, denn auch wenn die Kinder nicht auf hoher See sind, sind sie draußen sehr aktiv. Warum ist der Südwester so gut geeignet? Er besitzt hinten eine breite Krempe: So läuft das Wasser nicht in die Kleidung.

Regenjacke

Auf dem Bild sieht man eine kamik Regenjacke. Normale Regenjacken sind oft oder können mit einer Fleecejacke kombiniert werden. So hat man eine gute Mischung aus Regen- und Windschutz sowie die geeignete Wärme.

Regenhose / Matschhose

Eine Regenhose ist als Kinder Regenkleidung unbedingt notwendig, denn die Kinder knien, rutschen und sitzen oft auf der nassen Erde oder auf nassem Holz. Sie wird in der Regel, je nach Temperatur, einfach über die normale Kleidung gezogen, Sie haben einen Gummizug an jedem Bein der wird über die Schuhsohle gezogen. So kann die Hose nicht hochrutschen. Es gibt Regenhosen als Latzhosen und in normaler Form. Ich würde im Kleinkindalter mit Latzhosenform starten und spätestens wenn die Kinder selbständig auf die Toilette gehen auf wechseln. Dann gibt es noch beide Formen noch gefüttert und ungefüttert. Es empfiehlt sich beide Arten in der aktuell passenden Größe da zu haben und je nach Temperatur zu entscheiden, welche gerade genommen wird.

Wanderschuhe

Hier möchte ich auf meinen Artikel Kinder Wanderschuhe für den Wald – worauf muss ich beim Kauf achten? verweisen. Gerade im Regen stellt das richtige Schuhwerk eine Herausforderung da. Ich sehe zum Teil gefütterte Gummistiefel von Viking auch mit guten Erfahrungen. Allerdings ist der Einsatz von Gummistiefeln im Wald immer als Ausnahme zu betrachten.

Regenhülle für den Rucksack

Im Ratgeber Der richtige Kinderrucksack für den Waldkindergarten haben ich gezeigt, dass bei den Vaude Rucksäcken bereits eine Regenhülle vorhanden ist. Wir mussten bei unseren Waldfüchsen von Deuter nachlegen. Regenhüllen werden in einer Tasche am Rucksack verstaut und mit einem Klipp befestigt. Sie haben einen Gummizug und können auch von den Kleinsten eigenständig um den Rucksack gespannt werden. Auf dem Bild oben sieht man eine Deuter Regenhülle 6-15L über einem Deuter Waldfuchs.



In diesem Sinne und mit einem Zitat meines jüngsten Sohnes:

Der Liebe Regen hat die schönen Pfützen gemacht.

Weiterführende Links über Kinder Regenkleidung

Weitere Tipps rund um die Ausrüstung die Dein Kind im Waldkindergarten braucht findet ihr hier https://www.waldspielgruppen.de/blog/bekleidung/ und ganz allgemein hier 10 Dinge die Dein Kind im Waldkindergarten braucht.

Wer sich tiefer mit den verwendeten Materialien auseinandersetzen möchte findet vielleicht hier einen Einstieg: https://www.greenpeace.de/themen/endlager-umwelt/outdoor-kleidung-ohne-schaedliche-chemie


Ich freue mich über Kommentare oder Bewertungen von euch.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)

Loading...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.