Waldschattenspiel

Waldschattenspiel – Kooperationsspiel für die ganze Familie

Es ist schon eine sehr besondere Stimmung, die beim Waldschattenspiel entsteht. Wenn die ganze Familie beleuchtet von einer einzigen Kerze im Dunkeln die kleinen Zwerge im Schatten tanzen lässt. Und Spannend ist es …

Die zwei Spieloptionen des Waldschattenspiels

Das Waldschattenspiel ist ein klassisches Brettspiel. Schon der Aufbau des als Puzzle geschnittenen Spielfeldplatten sorgt für Freude. Gleich am Anfang muss man sich entscheiden, welches der beiden Spieloptionen man spielen mag.

Kernkomponenten sind immer die bis zu 8 Zwerge, die sich per Würfelwurf auf dem Spielfeld bewegen können und eine Kerze und unterschiedlich große Tannenbäume. Durch die brennende Kerze werfen die auf dem Spielfeld platzierten Bäume Schatten.

  1. In der ersten Variante des Spiels bewegt eine Person das Licht per Würfelwurf auf dem Spielfeld und die restlichen Teilnehmer spielen Zwerge, die sich im Schatten der Bäume verstecken. Und es ist wirklich erstaunlich wie unsichtbar sie sind. Ziel des Spiels ist es, dass die Zwerge alle zusammen an einem Baum stehen. Werden sie vom Lichtstrahl getroffen, erstarren sie und nur ein Mitspieler kann sie befreien, sofern sie wieder im Schatten stehen.
  2. Die zweite Variante des Spiels haben wir gerne gespielt, als unser kleinster Sohn noch etwas jünger war (~4 Jahre). Die Kerze steht hier still in der Mitte. Die Zwerge müssen gemeinsam einen langen Weg durch den Wald gehen, dürfen sich aber diesmal nur im Licht bewegen. Landen sie im Schatten, müssen sie einen Spielpartner finden, der sie mit einem kleinen Spiegel wieder mit Licht anscheint. Nur wenn die Zwerge gemeinsam am Schluss über das Feuer springen und nach Hause kommen ist das Spiel geschafft.
Waldschattenspiel

Waldschattenspiel

Schon beim ersten Auspacken bekommt man eine besondere Beziehung zum Spiel wenn man die kleinen Zwerge mit Bart und Zipfelmütze individualisiert. Die Bäume sind aus Holz zum zusammenstecken.

Unser Fazit: Es ist eine besondere Spannung, die da im Dunkeln entsteht, die das märchenhafte Waldschattenspiel von Kraul für uns einzigartig macht. Dass man nur als Team erfolgreich sein kann macht das Spiel zu einem lebhaften Abenteuer, in dem ständig Pläne geschmiedet und Risiken abgewägt werden.

Zum Schluss noch ein Tipp: Kerze ist hier nicht gleich Kerze. Wenn die original Kerze einmal abgebrannt ist, und sie mit einem handelsüblichen Teelicht ersetzt, kann es trübe enden. Ich habe Kerzendocht in allen Dicken zu Hause und habe mir einfach einen dickeren Docht in so ein Kerzenlicht gezogen. Das war eine schöne Erleuchtung.

Wenn euch der Artikel gefallen hat, dann freue ich mich über Kommentare oder eine Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.